Das Wappen von der Stadt Villarrica

Stadtwappen

Villarrica hat ca. zur  Zeit etwa 55.000 Einwohnern und  ist zugleich eine Universitätsstadt und Luftkurort im Zentrum des südlichen Paraguays.

Paraguay mit Departamentos und Distrito Capital

Paraguay mit Departamentos und Distrito Capital


Sie ist zugleich die Haupstadt vom Deparamento Guairá. In der Nähe findet man das Gebirgige Ybytyruzu (Nationalpark).

Stadt Flagge Villarrica

Die Flagge von der Stadt Villarrica in Paraguay

Die Stadt Villarrica ist in  neun Barrios (Stadtteile) aufgeteilt:

Ybaroty
Centro
San Miguel
Estación
Santa Librada
Santa Lucía
Lomas Valentina
Tujutimí
Salesiano

Villarrica grenzt im Norden an Yataity und Mbocayaty, im Westen an Felix Perez Cardozo und Itape, in östlich Richtung an Colonia Independencia und Eugene A. Numi Garay, und im Süden an San Salvador und Borja.

Landkarte von Guairá

Landkarte von Guairá


Sie ist eine der ältesten Städte Südamerkas, welche schon im Jahre 1570 vom spanischen Kapitän Ruy Diaz de Melgarejo gegründet wurde.
Villarrica ist 7 mal wegen politischen und wirtschaftlichen Problemen umgezogen, bis Sie ihren heutigen Standort im Jahre 1683 gefunden hat.
1889 wurde Sie durch die paraguayische Eisenbahnlinie mit Asunción verbunden, welche leider heute nicht mehr besteht.

Sie hat alles was eine Großstadt benötigt:

Ob Restaurants, Schnellimbisse, Kneipen, Pizzerien, Pubs und Bars alles ist vorhanden. Es gibt deutsche Metzgereien, deutsche Bäcker und eine deutsche Konditorei. Auch sind mehr als genügend Krankenhäuser, Ärzte und Apotheken in der Stadt zu finden. Es gibt zahlreiche Hotels mit Bars / Kneipen. Nebenbei gibt es auch mehr als reichlich Motels in der Stadt. Die meisten Banken sind mit Bankautomaten ausgestattet, die für Visa- und Mastercard genutzt werden können. Es gibt hier sehr schöne Parks und einen großen See. Die Stadt hat auch ein Museum über die Stadtentwicklung. Kirchen Schulen und Universitäten einen Markt, sehr viele Geschäfte und Super Mercados (Supermärkte).